Ist ein Sprachmittler für die Vorbereitungsgespräche erforderlich? Wenn ja, können wir versuchen einen Sprachmittler zu stellen. Aus Kapazitätsgründen bitten wir Sie jedoch, falls möglich, um die Organisation einer geeigneten Person.
(Nur Ziffern, keine Sonderzeichen oder Leerzeichen!)
Bitte teilen Sie mit, welche Art von Begleitung Sie anfragen müssen. Liegt ein Anhörungstermin vor oder ist zu erwarten oder gab es bereits einen Ablehnungsbescheid und es soll Klage eingereicht werden oder wurde bereits?
Wann ist der Termin beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)?
Ist eine Anhörungsvorbereitung in Düsseldorf möglich?
Wenn ja, bitte je eine separate Anfrage pro Person stellen und auf die Zusammengehörigkeit dieser Personen im Feld "Nachricht" hinweisen. Danke!
(Nur Ziffern, keine Sonderzeichen oder Leerzeichen!
Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?
Bestätigung *
Datenschutz *
Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage oder zur Abwicklung einer Anhörungs- oder Klagebegleitung. Dies schließt insbesondere die Datenweitergabe an die qualifizierten Ehrenamtlichen ein, die die Vorbereitung und Begleitung durchführen werden. Ihre personenbezogenen Daten verbleiben bei der Diakonie Düsseldorf. Ihre Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Anhörungs- oder Klagebegleitung erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Es erfolgt keine Übermittlung von Daten an Behörden. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.